Silber für unsere Torballerinnen

26.11.2018
ZURÜCK

Am Samstag, den 24.11.2018 fand in Linz die Österreichische Torball Staatsmeisterschaft statt. Aus Vorarlberg war eine Damen- und eine Herrenmannschaft angereist.

Durchführender Verein war der Oberösterreichische Blindensportclub. Bei den Herren duellierten sich neun und bei den Damen sechs Mannschaften um den begehrten Meistertitel. Erstmals nahmen bei den Damen zwei Mannschaften aus Südtirol an der Meisterschaft teil.

Der Spielmodus war die sogenannte Robin Round – Jeder gegen Jeden, wobei die Herren anschließend noch die Finalspiele absolvierten.

Das Damenteam bestehend aus Claudia Obermeier, Anna-Sophie Thöni, Zuzi Sedlackova und Sarah Traugott erkämpfte sich den 2. Platz hinter der VSC-Graz.
Dazu möchten wir herzlich gratulieren.

Die Herrenmannschaft mit Florian Knoll, Raphael Huber, Bernhard Eller und Simon Eigeldinger erreichte den Achten und somit vorletzten Platz.

Endergebnis der 34. Österreichischen Meisterschaft

Herren:

  1. BSS Tirol 1 und Österreichischer Meister
  2. ABSV Wien
  3. BSS Tirol 2
  4. VSC Graz 2
  5. BSSV Salzburg
  6. OÖBSC Linz
  7. VSC Graz 1
  8. VBSC Vorarlberg
  9. VSC-ASVÖ Wien

Damen:

  1. VSC Graz und Österreichische Meisterinnen
  2. VBSC Vorarlberg
  3. BSS Tirol
  4. VSC-ASVÖ Wien
  5. Bozen 1
  6. Bozen 2

Einen Bericht und die Rangliste findet ihr auf der Homepage des Österreichischen Blindensports.