Bemerkenswerter Rückblick des Rollstuhlclubs

05.11.2019
ZURÜCK

Bei der Jahreshauptversammlung des RC ENJO Vorarlberg ließ am Montagabend – 4. November – Obmann Jürgen Egle die vergangenen Vereinsjahre von 2017 bis 2019 Revue passieren. Nicht nur sportlich, auch wirtschaftlich bestritt der Rollstuhlclub dabei einen guten Weg, der Vorstand wurde von den rund 40 anwesenden Mitgliedern einstimmig wiedergewählt. Reinhold Wesely legte sein Vorstandsamt nieder.

Keine Überraschungen, dafür aber zahlreiche positive Rückblicke, erfreuliche Berichte der aktiven Sektionsleiter und einen bemerkenswert „gesunden“ Finanzbericht von Schatzmeisterin Gaby Merz prägten die Jahreshauptversammlung im Altacher Sozialzentrum, die erstmals nach der “Ära Hubert Kilga” vom neuen Rollstuhlclub-Obmann Jürgen Egle geleitet wurde.

Genau wie Egle, wurde auch sein Stellvertreter Ingo Sonderegger und alle weiteren Gremiumsmitglieder in ihrem Amt bestätigt: Gaby Merz, Heinz Merz, Dietmar Dorn, Armin Eder, Philipp Bonadimann und Thomas Flax. Größter Dank galt dabei wiederholt der treuen Unterstützung der freiwilligen Helfer, Sponsoren und der Gemeinde Altach für die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Das Cafe Suki bewirtete die Gäste und rundete den gemütlichen Hock mit einer schmackhaften Schnitzelpartie ab.

Jahresbericht 2018/2019