Radfahrtag des VBSV

15.09.2020
ZURÜCK

Am Sonntag den 13.09.2020 fand bereits zum 9 mal dieser gemeinsame Radfahrtag statt. 2019 mussten wir diesen leider 2 x wetterbedingt absagen. Diesmal konnte das Wetter nicht perfekter sein und bei sommerlichen Temperaturen stand einem schönen Radausflug nichts im Wege.

Um 9:00 war Treffpunkt im Fischerheim des Fischervereins Hohenems. Die zahlreich erschienen TeilnehmerInnen (rekordverdächtige 42) konnten selbstständig entscheiden wohin geradelt werden sollte, je nach Lust und Laune und körperlicher Verfassung. Einige allerdings zogen es gesundheitsbedingt vor in geselliger Runde im Fischerheim auf die Rückkehrer zu warten und den „Frühschoppen“ unter dem Schatten des Nussbaumes zu genießen. Ein Gefährt der besonderen Art, zum Preis eines Mittelklasseautos, sorgte für Bewunderung und Staunen. Dieses bietet für 4 Personen Platz und war das perfekte Fortbewegungsmittel für unsere sehbehinderten TeilnehmerInnen. Dieses Gefährt kann auch gemietet werden. Treffpunkt war dann wieder für Alle gegen 13:00 im Fischerheim. In der Zwischenzeit waren viele helfende Hände damit beschäftigt den TeilnehmerInnen eine angenehme Sitzgelegenheit, sowie für das leibliche Wohl zu sorgen. Dank der vorzüglichen Infrastruktur im Fischerheim konnten die TeilnehmerInnen kulinarisch mit Gegrilltem und frischen Räucherforellen verwöhnt werden. Zum Nachtisch gab es dann noch leckere Kuchen und Torte.

Einen großen Dank an den Fischereiverein Hohenems, im speziellen an Obmann Gerd Rüdisser und sein Team. VBSV Sekretär Harald Roth für die Organisation und allen Anderen die zum Gelingen dieses tollen Tages beigetragen haben. VBSV Präsident Edgar Mayer ließ es sich nicht nehmen auf eine Wurst und ein Getränk vorbei zu schauen. Dieser Radfahrtag soll auch weiterhin als fixer Bestandteil des Sportjahres beibehalten werden und findet immer mehr Anhänger.

Foto (c) Verein/Privat

Dieser Beitrag wird unterstützt von:

Vorarlberger Kraftwerke AGDIREKTVERKAUF FLEISCHHANDEL FETZ