Knappes Halbfinal-Aus zum Saisonstart

13.03.2018
ZURÜCK

Bei den Biel Indoors vom 8. – 11. März erreichte Thomas Flax vom RC ENJO Vorarlberg das Halbfinale im 2nd-Draw. Auf sein aktuelles Ranking in der Weltrangliste (Nr. 85) nahm die 7:5 2:6 4:6 Niederlage gegen Sebastian Husser (FRA) keinerlei Einfluss.

An 5. Position gesetzt besiegte der 34-jährige Dornbirner zuvor Job Brenlla (SUI) mit 6:0 6:0 und den jungen Franzosen Geoffrey Jasiak in einer harten Partie mit 6:4 3:6 6:1. Mit einer sehenswerten Leistung konnte Flax zusammen mit Doppelpartner Josef Riegler aus Niederösterreich die Weltklasse-Paarung Cattaneo (FRA)/Caverzaschi (ESP) im ersten Satz noch herausfordern, bevor sich die Favoriten schlussendlich klar mit 7:5 6:0 durchsetzten.

Nach einem letzten Trainingslager in der Südstadt (5.-8. April) stehen direkt im Anschluss weitere Turniereinsätze in Passau (GER) und Como (ITA) auf der ITF-Worldtour auf dem Programm.