Mit einem Sieg in die Sommerpause

05.08.2018
ZURÜCK

Handbike-Jungstar Maximilian Taucher vom RC ENJO Vorarlberg war auch beim “Stunden-Handbike-Rennen” der NHC-Serie in Ettenkirch (Deutschland) nicht zu schlagen. Der erst 10-jährige Hohenemser fuhr in der Altersklasse “bis 18” allen um die Ohren und verabschiedete sich bereits Mitte Juli in die wohlverdiente Sommerpause.

Nach einer Stunde auf einem sehr anspruchsvollen Rundkurs mit Spitzkehren und teilweise starken Steigungen standen stattliche 26 Kilometer auf dem Tacho – also 15 Runden. “Ich war sehr zufrieden mit meiner Leistung”, so Maximilian nach der Preisverleihung. Im September gehts für den Nachwuchssportler nach Ulm wo wieder ein Halbmarathon auf dem Programm steht.