Ehrungen für Bonadimann und Taucher

25.10.2019
ZURÜCK

Im Rahmen der Generalversammlung des Österreichischen Behindertensportverbands (ÖBSV) am 19. Oktober stand neben der Neuwahl des Vorstandes der Ländle-Abend im Monfort Haus in Feldkirch am Programm. Dabei wurden SportlerInnen und FunktionärInnen geehrt.

Dr. Kukla, Edith List, Hildegard Monschein, Philipp Bonadimann und Roman Rabl bekamen das ÖBSV-Ehrenzeichen in Gold, Sonja Rindler in Silber. Maximilan Taucher bekam seine Auszeichnung für die ÖBSV-Nachwuchssportler des Jahres wo er Hinter Renn-Rolli-Fahrer Ludwig Malter Rang zwei belegte.